Das kunstseidene Mädchen

Das kunstseidene-Maedchen - Quelle: Theater am Lohmarkt
Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - Donnerstag, 16 November 2023
20:00

Veranstaltungsort
Theater am Lohmarkt (UG)

Kategorien Keine Kategorien


Szenische Lesung – frisch – unterhaltsam

Doris ist 18 und will ein Glanz werden. Noch tippt sie bei einem schmierigen Rechtsanwalt Briefe ohne Kommas. Es ist 1931 als sie mit ihrem gestohlenen Pelzmantel, nach Berlin flieht. Jetzt will sie alles!

Tagebuchartig erzählt sie von ihren Erlebnissen, ihren unterschiedlichen Männern, dem Traum vom mondänen Leben, der Armut.

Das kunstseidene Mädchen gehört zu den erfolgreichsten und erfreulichsten Theatertexten Deutschlands.

»Unglaublich einfühlsam spielt Eva Marianne Kraiss die 18-jährige Büroschreibkraft Doris (…) Charme, Naivität, Verzweiflung und Humor – Kraiss packt so viele Facetten in Ihre Figur, dass es eine ununterbrochene Freude ist, ihr zuzuschauen.« PRINZ

Eine Szenische Lesung nach dem Roman von Irmgard Keun in einer Bühnenfassung von Gottfried Greifenhagen in Kooperation mit Rheinbach liest e.V.

Es spielt Eva Marianne Kraiss, Regie: Julian Baboi

Eintritt: 18,00 Euro (erm. 12,00 Euro für Schüler, Studenten, Rentner und Schwerbehinderte)
Vorverkauf über den Ticketshop Theater am Lohmarkt


Veranstaltung in Kooperation mit Theater am Lohmarkt